Wer sind wir eigentlich?

Unsere Gemeinschaft besteht aus verschiedenen Mitgliedern, die sich in unterschiedlichem Ausmaß der Vision und dem Aufbau und täglichen Nähren einer neuen Gemeinschaft hingeben und damit auch auf verschiedene Art hier & präsent sind. Wir wünschen uns, damit den individuellen Bedürfnissen und Kapazitäten der Menschen gerecht zu werden, während wir gleichzeitig gemeinsam an kollektiven Räumen forschen und lernen.

PS: Wenn du auf die Fotos klickst, drehen sie sich, probier‘ doch mal … 

Jayan - Alien-Traumschiff-Kapitän, Gründer und ausrichtende Leitung des NET-Netzwerks

Jayan - Alien-Traumschiff-Kapitän, Gründer und ausrichtende Leitung des NET Netzwerks

Mein Ziel und Wunsch sind die Initiation, Leitung, Entwicklung und das Leben, Lieben und Feiern neuer höher-visionär ausgerichteter Gemeinschaften, Events und Netzwerke. Als Gründer, Ausrichtungs-Leitung und Lehrer bringe ich neues spirituelles Wissen, bin psychischer Prozess-Begleiter, Gruppendynamik-Facilitator und Tribe-Bruder.

Über die Jahre sammelte ich eine Heilpraktiker-Ausbildung und eine Vielzahl an Weiterbildungen der humanistischen und transpersonalen Psychologie und beschritt nebenher einen klassischen, mystischen und modernen Weg des spirituellen Erwachens und Bewusst-Werdens. Das Lernen und Selbst-Entwickeln höherer Meta-Theorien eines neuen Menschen&Weltbilds und das Leben, Lehren und Leiten in Lebensgemeinschaften begleiteten mich. Seit 2019 initiiere ich die Vision einer neuen licht&liebevollen Kultur&Gesellschaft in Gruppen, der ich profitfrei mein ganzes Leben widme, und finde immer mehr Mitstreiter, -gründer und Brüder&Schwestern auf diesem Weg.

Wir gehen für den realen Beginn und die Co-Kreation einer neuen Erde in und durch Gruppen.

Jetzt&Hier&Gemeinsam!

Anna - Sprudelnde Tribe-Aphrodite, Leitungskreis

Anna - Sprudelnde Tribe-Aphrodite, Leitungskreis

Ich bringe Freude und all meine Herzkraft in unseren Tribe. Mit meiner Emotionalität und Ehrlichkeit gehe ich besonders für eine echte Verbindung der Gruppe. Ich forsche an einem vollständigen und tiefen Vertrauen zwischen Männern und Frauen und enttabuisiere Sexualität durch meinen offenen Umgang mit diesem Thema. Als herzoffene und gefühlsbetonte Leitung gehe ich voran und entdecke neue Wege des Leitens.

Mein Leben als Assistenzärztin habe ich hinter mir gelassen und gegen ein Leben in Gemeinschaft mit tiefer Nähe und authentischem Miteinander eingetauscht. Gruppenerfahrungen und -wissen habe ich während des Besuchs des „Liebeskunstwerkes für junge Erwachsene“ im ZEGG gesammelt. Erfahrung im Leiten von Gruppen sammelte ich als Outdoor-Reiseleiter, als ich Gästegruppen durch die schwedische Wildnis mit dem Kanu führte.

Wir kreieren ein liebevolles und hochschwingendes Feld, in dem ich in meine ganze Kraft komme und ständig darin gefördert werde, mich weiter zu entwickeln. Ich spüre, dass unsere Vision hier wahr ist und von allen zusammen gelebt wird, liebe es gemeinsam zu lernen und kann mir keinen besseren Ort zum Leben vorstellen.

Marvin - Sorgsamer Alpha-Buddha

Marvin - Sorgsamer Alpha-Buddha, Leitungskreis

Ich bringe Wissen, Bewusstsein, Klarheit auf der mentalen Ebene in den Raum. Auf der emotionalen Ebene bringe ich tieferes Fühlen, Selbstliebe, bedingungslose Annahme und auf der spirituellen Ebene höhere Vision, Intuition, höhere Perspektiven.

Vorher kam ich aus einem zurückgezogenem Leben in Meditation, auf der Suche nach Wahrheit und Sinn. An dieser Stelle spürte ich kein Weiterkommen, meine Sehnsucht nach spiritueller Gemeinschaft wurde stärker, mit der Hoffnung, dort die fehlenden Puzzleteile zu finden. Dieses bewahrheitete sich beim Prozess- & Bewusstseinsraum … welcher später die New Earth Tribes gebärte.

An unserer Vision finde ich bewundernswert, dass meine Vision in ihr zu finden ist, genau wie die Vision vieler anderer. Obwohl sie sehr hoch, mutig, immer höher strebend ist … trägt sie doch eine Vielfalt in sich, die mit vielen Wegen und Perspektiven vereinbar ist. Schön, dass ich eine Vision mit soviel Mut, soviel Liebe, soviel Kraft und soviel Willen gefunden habe … Mein Herz öffnet sich dafür, dass es Menschen gibt, die daran glauben, daran wachsen, daran beweisen wollen, dass eine neue Erde möglich ist.

Henry - Poetischer Lichtsamurai, Leitungskreis

Henry - Poetischer Lichtsamurai, Leitungskreis

Mit meiner visuellen Fähigkeit erzeuge ich poetische Bilder für die Gruppe, die Emotionen und Bewusstheit animieren. Meine Lebensfreude belebt den Raum, und gelegentlich lasse ich den verspielten kleinen Cowboy heraus, der für wilde Energie und Spaß sorgt. Wohooo!

Ich habe BWL und Finance studiert und in der Vermögensverwaltung bei einer Privatbank gearbeitet. Ich bin zweisprachig in England, der Schweiz und Deutschland aufgewachsen. Meine Unternehmerfamilie und meine Ausbildung haben mir wertvolle Business-Skills vermittelt, die ich mit meiner Leidenschaft für Psychologie und Spiritualität kombiniere.

Menschen können ihre eigene Psyche transformieren, um sich für die weltlichen Krisen von heute auszurüsten. Wir arbeiten in unserem lebendigen Pionier-Labor daran, genau diese innere Transformation zu erforschen. Ich bin sehr dankbar für die Möglichkeit, mit gleichgesinnten Pionieren zu leben und zu arbeiten. Ich bin überzeugt, dass unsere Gesellschaft von den psychologischen und spirituellen Werkzeugen profitiert, die wir im Tribe entwickeln.

Patrick - Herzanimierender Liebesprediger

Patrick - Herzanimierender Liebesprediger

Ich beschenke den Raum mit meinen inneren Kindern, die den Raum mit Leichtigkeit und Humor versorgen und dabei gleich andere Kinder zum Mitspielen und Rumalbern verführen. Mit meiner Leidenschaft für Musik versetze ich den Raum immer wieder gerne in herzerfüllte Schwingungen und kann dich damit entweder zum Singen, Lachen oder zum Schweigen bringen.

Ich komme aus einer Welt, in der ich es allen – nur nicht mir selbst – Recht machen wollte und mich dadurch immer mehr in meinen Schildkrötenpanzer zurückzog. Kurz vorm psychischen Burnout in meinem Job im Finanzwesen und dem Entschluss auszuwandern, hat eine intuitive Stimme mich zum Prozess- und Bewusstseinsraum geführt, der mein Leben von Grund auf verändern sollte.

Ich habe mich schon immer gefragt, ob es so etwas wie wahrhaftiges Glück oder wahre Liebe gibt und auch lange danach gesucht … Unsere Vision verschaffte mir gleichzeitig Zugang zu mir selbst, meinen Gefühlen, versteckten Kräften und Weisheiten. Ich bin überzeugt davon, dass mir durch die Vision der Schlüssel zu Selbstliebe und damit zu wahrem Glück gegeben wurde und erfreue mich an jeder weiteren Menschenseele, der ich diesen Schlüssel weiterreichen darf. Für eine neue, friedliche und befreite Erde, in der wir uns wieder ehrlich zeigen können, wer wir wirklich sind und beweisen dürfen, wozu wir fähig sind.

Michelle - Feinfühlige Jaguardame, Leitungskreis

Michelle - Insta Inspire Icon

In unserer Gemeinschaft bringe ich meine innere Stärke und zielstrebige Tatkraft und als das Insta Inspire Icon bin ich ein lebendiges Symbol unserer Gemeinschaft.. Ein besonderes Geschenk von mir ist die Offenheit, mit der ich meine Emotionen zeige. Ich habe keine Scheu, mich emotional zu offenbaren. Außerdem sorge ich regelmäßig für Backgroundmusik wenn ich meine Singsessions starte.

Im März habe ich mein Studium im Internationalen Wirtschaftsingenieurwesen abgeschlossen und bin dann im Anschluss direkt Vollzeit ins Tribeleben gestürzt.

Unsere Vision ist für mich mehr als nur ein Zusammenleben; sie ist eine tiefgreifende Verbindung, die uns lehrt, unterstützt und uns gemeinsam wachsen lässt. Ich träume davon, etwas Größeres zu schaffen, als wir es uns vorstellen können, uns von unseren Schutzstrukturen zu befreien und voll in unsere Schaffenskraft zu kommen. Es ist diese Essenz des Miteinanders, die ich in die Welt hinaustragen möchte – ein Ort, an dem wir uns gegenseitig sehen, verstehen und gemeinsam Herausforderungen kreativ meistern.

Maike - Stürmische Liebestänzerin

Maike - Stürmische Liebestänzerin

Mit meiner offenen und quirligen Art bringe ich Lebendigkeit und Verbindung in unsere Räume. Meine kindliche Energie sorgt für Leichtigkeit in der Gruppe und verleitet andere dazu, auch ihre inneren Kinder hervorzuholen. Sonntagabends lernt ihr sehr wahrscheinlich meine kämpferische und motivierende Seite inmitten eines dramatischen Gesellschaftsspiels kennen!

Nach meinem Abitur im Jahr 2021 war ich auf der Suche nach meiner Berufung und arbeitete als Kinderanimateurin in verschiedenen Ländern, in der Hoffnung, äußerlich zu finden, was mir innerlich fehlte. Doch das Schicksal führte mich in eine Gemeinschaft, wo ich Unterstützung fand, mein inneres Potenzial zu entfalten und mich weiterzuentwickeln.

Mit unserer Vision möchte ich der Welt zeigen, dass es möglich ist, friedvoll und in Liebe miteinander verbunden zu leben. Ich möchte die Menschen wieder daran erinnern, dass wir alle Eins sind. Wir alle kommen von derselben Quelle und wollen bedingungslos lieben und geliebt werden. Ich möchte lebendige und leidenschaftliche Menschen sehen, die ihre Emotionen fühlen und ausdrücken können. Ich wünsche mir eine Erde, auf der wir uns alle tief sehen und verstehen können, auf der wir achtsam und bewusst miteinander umgehen, uns unterstützen, zusammen heilen und verzeihen können. Eine Erde, auf der niemand mehr im Mangel leben muss, weil wir erkennen, dass das Leben und wir selbst voller Fülle sind.

 

Ehemalige Tribe-Mitglieder

Michelle - Quirlige Herzfee

Michelle - Quirlige Herzfee

In unsere Räume brachte ich quirlige und kindliche Herz-Energie. Ich spürte die anderen und ihre inneren Kinder und sorgte damit für liebevolle Verbindungen untereinander. Gerade forsche ich daran, wie man Kreativität und Intensität mehr ins Leben holen können.

In meinem früheren Leben war ich tagsüber leidenschaftliche Zahntechnikerin und nachts unnahbare Techno-Braut, doch seitdem ich dem Tribe beigetreten bin, hat sich mein Lebensweg gewandelt, sodass ich nun echte Nähe in Gemeinschaft und in liebevoller, gesunder Verbindung mit meinem Körper und Geist leben kann.

Ich liebe den Weg des Tribes, der von Fleiß, Ehrlichkeit, Authentizität, tiefgreifenden Prozessen, dem wahren Sehen und Berühren der anderen sowie von Verbundenheit geprägt ist. Und ich freue mich mit der Vision und Arbeit, mehr Licht und Liebe in dieser Welt zu verbreiten.

Marco

Marco

Transformierte Wut ließ mich meine Kraft im Tribe entfalten und es entstanden die Veränderungen, die ich mir für mich und die Gemeinschaft wünschte. Dadurch konnte ich mit mir und meinen Mitmenschen liebevoller und herzoffener umgehen.

Vorher studierte ich Natur- und Umweltmanagement in Flensburg und war in der „grünen alternativen Szene“ zu Hause.

Ich spürte große Motivation im Tribe, etwas in die Welt zu bringen und mich und uns zu zeigen. Die Vision war ein Sprungbrett, um gleichzeitig bei mir mehr selbst anzukommen und im Außen etwas Gewichtiges zu erschaffen. Nämlich die Veränderung jeden Tag zu leben, die wir uns für die Welt wünschen.

 

Jemima - Ekstatische Stammes-Magierin

Jemima - Ekstatische Stammes-Magierin

Ich beschenkte den Raum mit meiner spontanen Tatkraft – je größer die Herausforderung eines neuen Projektes, desto schneller war ich dabei. Mit meiner Fürsorge im Alltäglichen und meinem Mitgefühl für die Tiefen des menschlichen Herzens und zuletzt mit meiner ununterbrochen sprudelnden Kreativität, vor allem in der Energiearbeit fließen mir Bilder aus anderen Sphären zu.

Hinter mir gelassen habe ich ein Psychologie-Studium, eine Körpertherapie- und eine Yoga-Ausbildung und meine erste Gemeinschaft „Das LieberMenschHaus“, die Erfahrungen aus diesen ersten Schritten meiner Innenentwicklung durften nun im Tribe weiter gedeihen und zusammen wachsen.

Beziehungen zu erschaffen und zu pflegen, in denen wir uns selber tief erfahren und begegnen dürfen und die über die Honeymoon-Phase hinaus Bestand haben, ist ein großer Wunsch von mir. Im Kleinen das aufzubauen, was wir uns im Großen in der Welt wünschen: ein liebevolles ganzheitliches Miteinander, in dem wir unsere Potentiale sehen und fördern, zu unseren Schwächen stehen, sie benennen und in Liebe transformieren und endlich mit uns und unserem Umfeld in Frieden zusammenleben, trotz aller vergangenen Traumatisierung der letzten Jahrhunderte, uns wieder trauen, wir selbst und unser höchstes Potential zu sein.